MPU Augsburg

Gemeinnütziger Verein zur Selbsthilfe bei Suchtproblemen

Fragen und Anrworten zur MPU

Fragen und Anrworten zur MPU

 

Unser Tipp:

  • Rufen Sie uns an und fragen Sie! 0821 4442801

Besser:

  • Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin

Frage stellenWann/Warum muss ich zur MPU?

Es gibt viele Gründe, warum Sie evtl. zur MPU müssen. Die häufigsten sind

  • Sie sind mit Drogen, Alkohol oder Medikamenten auffällig geworden. Dazu müssen Sie nicht zwangsläufig am Straßenverkehr teilgenommen haben.
  • Oder Sie haben zu viele Punkte in Flensburg gesammelt.

Warum fallen so viele durch?

Es liegt nicht an den „bösen“ Prüfstellen, sondern einzig daran, dass viele ohne jede Vorbereitung zur MPU gehen.

  • Eine MPU ist mittlerweile eine sehr komplexe und individuelle Untersuchung, die ohne fachliche Hilfe eine hohe Hürde darstellt.​

​Was wird von mir erwartet?

Dies ist individuell verschieden.

  • Bei Alkohol- und Drogenauffälligkeit ist ein Screeningverfahren in aller Regel vorgeschrieben.
  • Eine mehrmonatige Abstinenz, die durch das Screening nachgewiesen wird.
  • Aufarbeitung des persönlichen Konsumverhaltens.
  • Kenntnisse über Wirkung und Funktion des Genussmittels.
  • Erstellen einer Strategie des MPU-Gespräches.

Wie lange dauert das?

Zeit ist der schlechteste Ratgeber!

Da der Faktor Zeit sehr von Ihrer persönlichen Geschichte abhängt, lässt sich dies, seriös, nur im persönlichen, kostenlosen Beratungsgespräch feststellen.